Neues aus der Futsal-Abteilung

Liebe Futsal-Interessierten in Nürnberg und Umgebung,

mit diesem Newsletter wollen wir Euch, von Zeit zu Zeit, über die Entwicklung von Futsal Nürnberg auf dem Laufenden halten.

Mit dem gestrigen 4:2 Sieg gegen den SV Darmstadt 98 Futsal gehen wir nun erst einmal in die wohlverdiente „Winterpause“. Eine anstrengende und intensive erste Saisonhälfte liegt hinter uns, wobei wir aktuell den 3. Tabellenplatz einnehmen. Zwischen dem letzten Newsletter (12.11.2017) und dem jetzigen fanden, neben dem gestrigen Spiel, zwei weitere Partien statt. Zum Einen das Derby beim TV Wackersdorf, welches wir überzeugend mit 4:1 gewinnen konnten. Dadurch konnten wir den Oberfälzern die dritte Saisonniederlage zufügen, bis jetzt gaben die Wackersdorfer einzig gegen die beiden Topteams Weilimdorf und Regensburg Punkte ab. Auch vor diesem Hintergrund ein Ausrufezeichen im Kampf um eine Platzierung unter den Top5 der Liga. Im Anschluss ging es wieder in die Oberpfalz, dieses Mal zum amtierenden deutschen Meister, dem SSV Jahn Regensburg Futsal. Beim Schlusspfiff stand ein 6:2 Heimerfolg für das brasilianisch geprägte Jahn-Team auf der Anzeigentafel, wobei wir uns abermals äußerst teuer verkauften und das Spiel lange Zeit offen gestalten konnten. Dies ist eine Bestätigung unserer sportlichen Arbeit, seit nun knapp 5 Jahren, in welcher wir u.a. kontinuierlich den Stamm an „reinen“ Futsalspielern (ohne Doppelbelastung durch Fußball) ausbauen und damit den Grundstein für eine Weiterentwicklung legen konnten. Während die beiden Topteams der Liga in der Lage sind einen Großteil ihres Kaders mit im Ausland „ausgebildeten“ Futsalspielern zusammenstellen zu können, sind wir dabei dies, unter Zuhilfenahme von in- und ausländischen Expertenwissen (z.B. Personell oder mittels Videos/Bücher/Fortbildungen etc.), so gut es geht zu kompensieren. Mit dem Ergebnis, auch im Hinblick auf eine Trainingszeit pro Woche in einer Dreifachhalle, können wir sehr zufrieden sein.
Zukünftig wird es nun u.a. darum gehen, die Futsal-Basisarbeit bestenfalls schon im Kinder-und Jugendlichenalter zu vermitteln. Neben der allgemeinen Wissensbildung über die Sportart bei Spielern (aber auch Fußballtrainern, Eltern etc.) bietet zusätzliches Futsal-Training auch Chancen für die fußballerische Ausbildung auf dem Großfeld. Unsere Futsal-Einführung im Fußball-Kurs am Hans-Sachs-Gymnasium geht in diese Richtung und wir sind gerade dabei dieses Thema weiter auszubauen und zu verstetigen.
Schön zu sehen ist, dass Futsal zunehmend präsenter in der Öffentlichkeit und den Medien wird. Exemplarisch sei das Länderspiel der deutschen Futsal-Nationalmannschaft gegen Tschechien vor einigen Tagen genannt, als annähernd 3000 Zuschauer den Weg in die Ballsporthalle Dresden fanden. http://www.fussball.de/newsdetail/-/article-id/179223#!/section/stage
Einige Berichte mit direktem Bezug zu unserem Ligaalltag finden Sie hier:
Wir würden uns natürlich trotzdem über verstärkte Medienpräsenz (z.B. Spielergebnisse im Amateursportbereich unserer Lokalzeitungen) freuen um die Sportart Futsal weiter in der Region zu verankern.
Abschließend bedanken wir uns bei allen Sponsoren, Partnern, Zuschauern, Sonntags-Futsal-Kickern und Helfern, welche Gefallen an Futsal Nürnberg gefunden haben. Ohne Euch wäre ein Spielbetrieb in der höchsten Futsal-Spielklasse Deutschlands sowie ein Ausbau unserer Strukturen nicht möglich – Danke dafür!
Lasst uns zusammen Futsal weiter in Nürnberg etablieren – wir sehen uns in der Halle!

Futsal Nürnberg, im Dezember 2017

i.A. Sebastian Glauber

PS: Mit einem „Like“ bei  facebook.com/futsalnuernberg verpasst ihr keine aktuellen Infos.
PPS: Wenn kein Bezug des Newsletters (mehr) gewünscht wird, genügt eine kurze Rückantwort auf diese Mail zum Abbestellen.

Unsere nächsten Spiele:
13.01.2018, 18:00 Uhr, TSV Weilimdorf (Auswärts)
20.01.2018, 18:30 Uhr, FC Portus Pforzheim (Hans-Sachs-Gymnasium)
28.01.2018, 15:00 Uhr, GO Rhein-Main Futsal (Auswärts)

Sparkasse verdoppelt Spenden an BaKi !

Liebe BaKi´s,

die Sparkasse Nürnberg unterstützt morgen, am 8. Dezember, Organisationen, denen es noch etwas an finanzieller Unterstützung für ein bestimmtes Projekt fehlt.

Die Sache ist die: Unsere Photovoltaikanlage bekommt noch bis Ende des Jahres den lange ersehnten Heizstab, so dass wir pünktlich zum Start der Saison im März unser gesamtes Duschwasser mittels Sonneneinstrahlung erwärmen können. Der Heizstab ist mit 2.800 Euro bereits angezahlt, es fehlt noch einmal derselbe Betrag, damit wir über die Runden kommen. Unser Bauetat ist erschöpft, jetzt naht Hilfe und Unterstützung durch diese Sparkassenaktion.

Die Sparkasse verdoppelt nun jede Spende bis zu 100 Euro für dieses Projekt (!!!), und das sollten wir uns nicht entgehen lassen. Seid doch so nett und schaut noch mal, ob ihr nicht irgendwo noch etwas übriges Geld herumliegen habt … es wäre wirklich großartig! Wichtig ist, am Donnerstag, 8.12. ab 12 Uhr (nicht vorher!)  zu spenden. Die Sparkassenaktion ist auf 10.000 Euro Verdoppelungssumme beschränkt, es wäre also enorm wichtig, möglichst um Punkt 12 Uhr den unten stehenden Spendenlink aufzurufen und zu spenden.

Also: Schnell sein lohnt sich für BaKi .

Selbstverständlich gibt es über die gespendete Summe eine Spendenquittung!

Der dazu gehörende Link: https://www.gut-fuer-nuernberg.de/projects/54062

Fragen  jederzeit an mich, Gruß, Achim

Infos zur Weihnachtsfeier der 1.+2. Mannschaft

Liebe Spieler der ersten und zweiten Mannschaft, liebe Fans, liebe Gönner und Förderer,

schön, dass Sie sich/Ihr euch alle für die Weihnachtsfeier am kommenden Samstag, 9.12. im BaKi-Sportheim angemeldet habt.

Wir beginnen mit dem Einnehmen der Plätze ab 17.30 Uhr, und um ca. 18 Uhr essen wir in aller Ruhe erst einmal gemeinsam.

Es folgen einige Reden, um anschließend zum ersten Höhepunkt des Abends zu kommen:

 Franz Pruckner spielt auf seinem Akkordeon und wir singen gemeinsam „Oh, Du fröhliche“.

Anschließend lädt der Vergnügungsausschuss zur großen BaKi-Weihnachtstombola mit wie immer spektakulären Preisen ein.

 Wir sind mit 80 angemeldeten Personen bis auf den letzten Platz ausgebucht!

Wird nett!

Gruß, Achim Mletzko, 1. Vorstand

Neues aus der Futsal-Abteilung

Liebe Futsal-Interessierten in Nürnberg und Umgebung,

mit diesem Newsletter wollen wir Euch, von Zeit zu Zeit, über die Entwicklung von Futsal Nürnberg auf dem Laufenden halten.

Seit unserem letzten Newsletter (01.10.2017) ist einige Zeit vergangen, in denen wir 6 Spiele in der Regionalliga absolviert haben. Einem deutlichen 2:10 im Heimspiel gegen den TSV Weilimdorf, dem aktuellen Tabellenführer, folgte ein Auswärtspunkt beim 5:5 gegen Portus Pforzheim. Anschließend folgte eine denkwürdiger Futsal-Krimi im Hans-Sachs-Gymnasium gegen GO Rhein-Main Futsal, welches wir wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff noch mit 4:3 für uns entscheiden konnten.
Während dieses Spiel noch beste Werbung für den Futsal-Sport bedeutete, mussten wir uns eine Woche später dem FC Deisenhofen mit einem enttäuschenden 3:9 in eigener Halle geschlagen geben. Die Reaktion kam jedoch prompt: Mit einer leidenschaftlichen und engagierten Leistung konnte man auswärts bei Lavin Stockstadt einen wichtigen 12:2 Sieg erringen. Am gestrigen Samstag folgte ein 10:3 Heimsieg gegen Villalobos Karlsruhe, zur Halbzeit stand noch ein 3:3 auf der Anzeigentafel.
Damit stehen wir nach 8 Spielen, einem Spiel vor Ende der Hinrunde, mit 13 Punkten auf einem respektablen 4. Tabellenplatz. Im Vergleich zu den letztjährigen 25 Punkten in der gesamten Saison sieht man, dass wir aktuell absolut im Soll liegen um unsere Saisonziele zu erreichen. Erfreulich ist auch die reibungslose Integration unserer Neuzugänge, welche zu unserer Weiterentwicklung beitragen. Zum Abschluss der Hinrunde steht am kommenden Samstag (18.11., 14:30 Uhr) das Franken-Oberpfalz Derby gegen den TV Wackersdorf auf dem Plan. Die Oberpfälzer stehen auf Rang 3 mit starken 18 Punkten und mussten bis jetzt nur gegen die beiden Erstplatzierten, TSV Weilimdorf und SSV Jahn Regensburg Futsal, Punkte abgeben. Ein enges Spiel, wie immer in den letzten Jahren, ist zu erwarten und wir hoffen natürlich die 3 Punkte mit nach Nürnberg zu bringen.
Einige Spielberichte der letzten Wochen findet ihr hier:
Ein weiteres Highlight steht für uns Ende November an: Die Leitung eines Futsal-Kurses für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren im Hans-Sachs-Gymnasium. Dies soll der Auftakt für zukünftige Aktivitäten in der Jugendarbeit sein, welche für die weitere Etablierung der Sportart essentiell sind. Die Schaffung von derartigen Strukturen ist ein wichtiger Ansatzpunkt, um sowohl ein langfristiges Bestehen und eine konstante Weiterentwicklung von Futsal Nürnberg zu ermöglichen, als auch das Wissen und Interesse an Futsal in der Region zu steigern. Wir hoffen im nächsten Newsletter schon detailliertere Informationen präsentieren zu können!
Von der langfristigen kommen wir zu mittelfristigen Perspektive: Saison 2018/2019! Hierzu bieten wir ab dem 29.11.2017 wieder Probetrainingseinheiten für interessierte Spieler an. Es stehen 4 Termine (29.11./06.12./13.12./20.12.) fest, wozu wir potentielle Spieler gerne einladen würden. Bei Interesse genügt eine kurze Nachricht an diese Mailadresse oder via Facebook (facebook.com/futsalnuernberg).
Daneben läuft für den Hobby-Bereich unser Futsal-Sonntagskick in der Knauerhalle. Einige Plätze sind noch frei, bei Interesse genügt eine Mail an den Übungsleiter Alexej (futsalsonntagskick@gmail.com) für weitere Infos.
Abschließend bleibt uns noch zu sagen – notiert Euch jetzt schon einmal den 09.12.2017 im Kalender. Dann kommt es um 18 Uhr zum letzten Heimspiel (Hans-Sachs-Gymnasium) in diesem Jahr gegen den SV Darmstadt 98. Wir freuen uns wieder über zahlreiche Zuschauer, vor und nach dem Spiel gibt es wieder ein „Pizza&Bier“-Special mit Orca Brau direkt gegenüber der Halle in der Pizzeria Roberto.
Lasst uns zusammen Futsal weiter in Nürnberg etablieren – wir sehen uns in der Halle!

Futsal Nürnberg, im November 2017

i.A. Sebastian Glauber

PS: Mit einem „Like“ bei  facebook.com/futsalnuernberg verpasst ihr keine aktuellen Infos.
PPS: Wenn kein Bezug des Newsletters (mehr) gewünscht wird, genügt eine kurze Rückantwort auf diese Mail zum Abbestellen.

Unsere nächsten Spiele:
18.11.2018, 14:30 Uhr, TV Wackersdorf (Auswärts)
25.11.2018, 17:00 Uhr, SSV Jahn Regensburg Futsal (Auswärts)
09.12.2018, 18:00 Uhr, SV Darmstadt 98 Futsal (Hans-Sachs-Gymnasium)