Neues aus der Futsal-Abteilung

Liebe Futsal-Interessierten in Nürnberg und Umgebung,

mit diesem Newsletter wollen wir Euch, von Zeit zu Zeit, über die Entwicklung von Futsal Nürnberg auf dem Laufenden halten.

Seit unserem letzten Newsletter (01.10.2017) ist einige Zeit vergangen, in denen wir 6 Spiele in der Regionalliga absolviert haben. Einem deutlichen 2:10 im Heimspiel gegen den TSV Weilimdorf, dem aktuellen Tabellenführer, folgte ein Auswärtspunkt beim 5:5 gegen Portus Pforzheim. Anschließend folgte eine denkwürdiger Futsal-Krimi im Hans-Sachs-Gymnasium gegen GO Rhein-Main Futsal, welches wir wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff noch mit 4:3 für uns entscheiden konnten.
Während dieses Spiel noch beste Werbung für den Futsal-Sport bedeutete, mussten wir uns eine Woche später dem FC Deisenhofen mit einem enttäuschenden 3:9 in eigener Halle geschlagen geben. Die Reaktion kam jedoch prompt: Mit einer leidenschaftlichen und engagierten Leistung konnte man auswärts bei Lavin Stockstadt einen wichtigen 12:2 Sieg erringen. Am gestrigen Samstag folgte ein 10:3 Heimsieg gegen Villalobos Karlsruhe, zur Halbzeit stand noch ein 3:3 auf der Anzeigentafel.
Damit stehen wir nach 8 Spielen, einem Spiel vor Ende der Hinrunde, mit 13 Punkten auf einem respektablen 4. Tabellenplatz. Im Vergleich zu den letztjährigen 25 Punkten in der gesamten Saison sieht man, dass wir aktuell absolut im Soll liegen um unsere Saisonziele zu erreichen. Erfreulich ist auch die reibungslose Integration unserer Neuzugänge, welche zu unserer Weiterentwicklung beitragen. Zum Abschluss der Hinrunde steht am kommenden Samstag (18.11., 14:30 Uhr) das Franken-Oberpfalz Derby gegen den TV Wackersdorf auf dem Plan. Die Oberpfälzer stehen auf Rang 3 mit starken 18 Punkten und mussten bis jetzt nur gegen die beiden Erstplatzierten, TSV Weilimdorf und SSV Jahn Regensburg Futsal, Punkte abgeben. Ein enges Spiel, wie immer in den letzten Jahren, ist zu erwarten und wir hoffen natürlich die 3 Punkte mit nach Nürnberg zu bringen.
Einige Spielberichte der letzten Wochen findet ihr hier:
Ein weiteres Highlight steht für uns Ende November an: Die Leitung eines Futsal-Kurses für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren im Hans-Sachs-Gymnasium. Dies soll der Auftakt für zukünftige Aktivitäten in der Jugendarbeit sein, welche für die weitere Etablierung der Sportart essentiell sind. Die Schaffung von derartigen Strukturen ist ein wichtiger Ansatzpunkt, um sowohl ein langfristiges Bestehen und eine konstante Weiterentwicklung von Futsal Nürnberg zu ermöglichen, als auch das Wissen und Interesse an Futsal in der Region zu steigern. Wir hoffen im nächsten Newsletter schon detailliertere Informationen präsentieren zu können!
Von der langfristigen kommen wir zu mittelfristigen Perspektive: Saison 2018/2019! Hierzu bieten wir ab dem 29.11.2017 wieder Probetrainingseinheiten für interessierte Spieler an. Es stehen 4 Termine (29.11./06.12./13.12./20.12.) fest, wozu wir potentielle Spieler gerne einladen würden. Bei Interesse genügt eine kurze Nachricht an diese Mailadresse oder via Facebook (facebook.com/futsalnuernberg).
Daneben läuft für den Hobby-Bereich unser Futsal-Sonntagskick in der Knauerhalle. Einige Plätze sind noch frei, bei Interesse genügt eine Mail an den Übungsleiter Alexej (futsalsonntagskick@gmail.com) für weitere Infos.
Abschließend bleibt uns noch zu sagen – notiert Euch jetzt schon einmal den 09.12.2017 im Kalender. Dann kommt es um 18 Uhr zum letzten Heimspiel (Hans-Sachs-Gymnasium) in diesem Jahr gegen den SV Darmstadt 98. Wir freuen uns wieder über zahlreiche Zuschauer, vor und nach dem Spiel gibt es wieder ein „Pizza&Bier“-Special mit Orca Brau direkt gegenüber der Halle in der Pizzeria Roberto.
Lasst uns zusammen Futsal weiter in Nürnberg etablieren – wir sehen uns in der Halle!

Futsal Nürnberg, im November 2017

i.A. Sebastian Glauber

PS: Mit einem „Like“ bei  facebook.com/futsalnuernberg verpasst ihr keine aktuellen Infos.
PPS: Wenn kein Bezug des Newsletters (mehr) gewünscht wird, genügt eine kurze Rückantwort auf diese Mail zum Abbestellen.

Unsere nächsten Spiele:
18.11.2018, 14:30 Uhr, TV Wackersdorf (Auswärts)
25.11.2018, 17:00 Uhr, SSV Jahn Regensburg Futsal (Auswärts)
09.12.2018, 18:00 Uhr, SV Darmstadt 98 Futsal (Hans-Sachs-Gymnasium)

BaKi Futsal Nürnberg informiert

Liebe Futsal-Interessierten in Nürnberg und Umgebung,
mit diesem Newsletter wollen wir Euch, von Zeit zu Zeit, über die Entwicklung von Futsal Nürnberg auf dem Laufenden halten.
In 2 Wochen startet die Futsal Regionalliga Süd, die höchste Spielklasse in (Süd-) Deutschland, in die neue Saison. Uns erwartet ein knüppelhartes Auftaktprogramm, in den ersten 4 Spielen geht es gleich gegen die letztjährigen Top-3 Teams der Liga!
Der Kracher steigt gleich beim Auftaktspiel am 16.09.2017 um 18 Uhr in der Uhlandhalle (Uhlandstraße 44, Nähe U-Bahn Kaulbachplatz, Eintritt frei) – der amtierende deutsche Meister und UEFA-Futsal-Cup-Teilnehmer SSV Jahn Regensburg Futsalgastiert in Nürnberg.
Im Regensburger Kader stehen nicht weniger als 9 brasilianische Futsal-„Profis“, welche auch international in der ersten Runde im UEFA Futsal Cup für Furore sorgten. Daneben dürften die Trainingsbedingungen der Regensburger mit 3-4 Hallenzeiten pro Woche wohl das Optimum in Futsal-Deutschland darstellen.
Doch nun genug der Worte über den ersten Gegner. Wir haben in der Sommerpause ebenfalls an einigen Stellschrauben drehen können um nach unserem 5. Platz in der Vorsaison (10 Teams), auch in der anstehenden Saison eine gute Rolle in der Regionalliga zu spielen. Neben einem neuen Trainerduo mit Peter Schulze-Zachau und Mario Goreta sowie einigen vielversprechenden Neuzugängen, kooperieren wir nun mit dem PowerAthleticsGym in Nürnberg Muggenhof. Dort werden wir mit wöchentlichem Athletiktraining bestmöglich auf die Saison vorbereitet und auch im Saisonablauf begleitet. Daneben steht uns einmal die Woche eine Dreifachhalle zur Einübung taktischer Varianten und Spielformen zur Verfügung.
Ein finanzieller „Gönner“ a la Douglas Costa beim SSV Jahn Regensburg Futsal (1) ist bei uns nicht in Sicht.
Wir gehen weiter unseren Weg, welchen wir seit 2013 bestreiten. Dieser basiert auf einem soliden, wachsenden Netzwerk von Zuschauern, interessierten Kickern und Partnern aus der Region, harter Arbeit auf und außerhalb des Platzes, sowie Kreativität beim Meistern unserer finanziellen und organisatorischen Herausforderungen. Unser Antrieb ist die weitere Etablierung von Futsal in Nürnberg, sowohl auf höchstmöglichen sportlichen Niveau als auch im Rahmen eines verstärkten öffentlichen Interesses sowie im „Hobby-Bereich“ („Futsal-Sonntags-Kick“, Start am 01.10.2017, Infos&Anmeldung futsal-sonntagskick@web.de).
Einige Erfolge konnten wir in den letzten Monaten abseits des „Hallenparketts“ erzielen. Die Partnerschaft mit unserem Hauptsponsor, der Sparkasse Nürnberg (2), geht nun in die 5. Saison. Dieses Sponsoring bildet die Grundlage um auch weiterhin auf höchstmöglichen deutschen Futsal-Level spielen zu können. Von Seiten des SportService Nürnberg (3) werden wir bspw. bei der Hallenorganisation für unsere Heimspiele und Trainingseinheiten bestmöglich unterstützt. Des Weiteren sind der Waschsalon Trommelwirbel (Bayreuther Str. 21 (4)) sowie die Pizzeria Roberto (Löbleinstr. 21A (5)) auch zukünftig wichtiger Teil der „Futsal Nürnberg Familie“ und wir sind stolz weiterhin zusammenzuarbeiten. Doch dabei bleibt es nicht: Mit der Anfang 2017 gegründeten Nürnberger (Craft-Beer-) Brauerei Orca Brau (6) bekommen wir Zuwachs und freuen uns schon auf zukünftige, gemeinsame Aktionen. Der Startschuss wird mit einem leckeren Fassbier-Ausschank beim Heimspiel gegen Jahn Regensburg in der Uhlandhalle gegeben!Zumindest hier steht es schon einmal 1:0 für Nürnberg 😉
Wer also ein Konto eröffnen, endlich seine Wäsche mal selber waschen, eine leckere Pizza essen oder handwerklich gebrautes Bier trinken möchte… Wir hätten da paar Ideen 🙂
Lasst uns zusammen Futsal weiter in Nürnberg etablieren – wir sehen uns in der Halle!
Futsal Nürnberg, im September 2017
PS: Mit einem „Like“ bei  facebook.com/futsalnuernberg verpasst ihr keine aktuellen Infos.
PPS: Wenn kein Bezug des Newsletters (mehr) gewünscht wird, genügt eine kurze Rückantwort auf diese Mail zum Abbestellen.
TV-Tipp: Nächstes Wochenende (09./10. September), die deutsche Futsal-Nationalmannschaft auf Sport 1.http://www.sport1.de/fussball/2017/08/futsal-vier-nationenturnier-aus-neu-ulm-live-auf-sport1

Graffiti ziert BaKi-Arena!

Jan Luca (B-Jugend) und seine Graffiti-Künstlercrew haben sich die weiße Garagenwand zwischen den Auswechselbänken vorgenommen. Das Resultat? Grandios!